Porte Rouge

    Porte Rouge sind die beiden Künstler Joa Iselin und Christoph Ranzenhofer. Sie schaffen in performativen Szenen ästhetische und poetische Bilder mit Bezug zum jeweiligen Ort. Dabei verweben sie verschiedene Medien und Kulturen. Lustvoll ironisch verschiebt das Duo Ebenen, Formen, Inhalte und Materialien. Für Ihre Performance im Museum Rietberg arbeiten sie eng mit der Teemeisterin Soyu Mukai zusammen, die in die Performance integriert wird.

    www.porte-rouge.ch

    Karabuki
    2014
    Fotografie: Rainer Wolfsberger

    « Alle Künstlerinnen und Künstler

    Back To Top