Nives Widauer

    Nives Widauers poetische Werke haben viel, aber nicht immer mit dem Medium Video zu tun. In dieser Ausstellung zeigt sie drei skulpturale Arbeiten, in denen sie gefundene Figuren mit ergänzenden Elementen versieht, die sie in eine beinahe kosmologische Vorstellungswelt weiterführen und kulturell Gemeinsames und Trennendes thematisiert. Eine in Bronze gegossene Videokassette mutet beinahe schon archäologisch an und verweist auf ein gewachsenes Oeuvre.

    Im Sammlungsneubau inszeniert sie ein Zelt aus Fotonegativhüllen, in denen die dokumentarischen Aufnahmen von Hans Himmelheber jahrelang aufbewahrt wurden. Im Inneren dieser semi-transparenten Behausung verweist eine Bildachse auf die Geschichte des Museums Rietberg, dessen Ausstellungen und auf unsere Wahrnehmung des Phänomens Maske. Die Arbeit «past patterns (tentazione)» entstand in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Archivs des Museums Rietberg.

    www.widauer.net

    Nives Widauer
    Past Pattern II (Tentaction)
    2014
    Video, Negativhüllen, Holzmaske
    2,5 x 2,5 x 3 m
    Courtesy die Künstlerin und Semina Rerum, Zürich
    Installationsansicht, Museum Rietberg Zürich
    Nives Widauer
    Lot
    Fotografie: Nives Widauer
     

    « Alle Künstlerinnen und Künstler

     

    Back To Top