Mai-Thu Perret mit Ligia Dias

    Adaption und Approbation sind zwei künstlerische Strategien, die im Werk von Mai-Thu Perret (*1976) eine wichtige Rolle spielen. Die lebensgrosse Figur «Heroine of the People (Revolutionary)», die sie 2005 in Zusammenarbeit mit Ligia Dias realisierte, gehört zu einer grösseren Werkgruppe, die sich dem Thema Trauer widmet. Die meditierende, gesichtlose Figur mit einem Strick um den Hals erfährt durch ihre Konfrontation mit den Buddhaskulpturen aus Japan eine Re-Kontextualisierung, die ganz im Sinne der Künstlerin ist.

    Galerie Francesca Pia »
    David Kordansky Gallery »

    Mai-Thu Perret
    Heroine of the People (Revolutionary)
    2005
    Draht, Papiermaché, Acrylfarbe, Gouache, Perücke, Wollkostüm, Sisalschnur
    90 x 85 x 85 cm
    Sammlung Kunsthaus Zürich, Vereinigung Zürcher Kunstfreunde, Gruppe Junge Kunst, Zürich
    Installationsansicht, Museum Rietberg Zürich
    Fotografie: Rainer Wolfsberger
     

    « Alle Künstlerinnen und Künstler

     

    Back To Top